Service hat einen Namen

Als Dienstleistungsunternehmen innerhalb der weltweit führenden Rentokil Initial Gruppe bieten wir effiziente Lösungen für Berufsbekleidung, Waschraumhygiene, Schmutzfangmatten und Reinraumbekleidung im Mietservice.

Start

Initial führt mit CleanVision einen einteiligen Reinraumanzug mit integriertem Visier ein

05/06/2014

Optimierte Kontaminationsabsicherung und verbesserter Tragekomfort

Köln. Initial Cleanrooms hat mit CleanVision einen innovativen einteiligen Reinraumanzug für den Einsatz in der Pharmaindustrie entwickelt. Der einzigartige Overall mit integrierter Haube und austauschbarem Visier kommt im Sommer 2014 auf den Markt.

Anders als bei herkömmlichen Lösungen entsteht so ein nahezu geschlossenes System, wodurch die Kontaminierungsgefahr in Reinräumen deutlich reduziert wird. Weiter erhöht wird die Sicherheit durch die geringe Anzahl von Kontaktpunkten mit der Anzugaußenseite. CleanVision kann steril verpackt und speziell zusammengelegt ausgeliefert werden, sodass der Einteiler beim Ankleiden nur von innen berührt wird. Dadurch wird nicht nur die Kontaminationsabsicherung verbessert, sondern auch der Ankleideprozess deutlich vereinfacht. Der durchlaufende Reißverschluss an den Beininnenseiten erlaubt es dem Träger, beim An- und Ausziehen mit beiden Beinen auf dem Boden stehen zu bleiben und ermöglicht so einen berührungsarmen Ankleideprozess.

Im Vergleich zu bisherigen Reinraumanzügen beschleunigt sich die Umkleideprozedur nachweislich um mehr als zwei Minuten, denn lediglich Schuhe und Handschuhe müssen separat angelegt werden.

CleanVision verbindet höchstmögliche Reinheit mit maximalem Tragekomfort. Der Overall mit integriertem Visier ersetzt die veraltete Technologie der Reinraum-Brillen bei herkömmlichen Anzügen. Die verstellbare Anzughaube bietet ein weites Sichtfeld
und erlaubt das Tragen von Sichtbrillen. Das austauschbare Einwegvisier gewährleistet dabei eine stets optimale Sicht für die Arbeit im Reinraum. „Wir haben gemeinsam mit kompetenten Partnern fast drei Jahre Entwicklungsarbeit in den patentierten
Reinraumanzug investiert und werden mit CleanVision unsere Stellung als Markt- und Technologieführer weiter ausbauen“, erklärt Nicola Cassanelli, General Manager von Initial Cleanrooms Europe.

Initial Cleanrooms bietet den innovativen Reinraumanzug im Leasing-Service an. So können Kunden hohe Investitionskosten vermeiden und die Leasing-Raten über eine dreijährige Laufzeit abschreiben. Das Bekleidungskonzept wird für jeden
Kunden individuell geplant. CleanVision wird in einer reinraumgerechten Verpackung (luftdicht oder vakuumiert) auf Wunsch bis in den Umkleidebereich geliefert. Der Reinraum-Anzug ist standardmäßig in den Farben Weiß und Hellblau erhältlich.
 

Über Rentokil Initial
Rentokil Initial ist eines der größten Service-Unternehmen der Welt und unterhält Standorte in Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik und Afrika. Der in England gegründete Konzern, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1903 zurückreichen, beschäftigt weltweit rund 66.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.

Über Initial Cleanrooms
Initial Cleanrooms gehört zum internationalen Rentokil Initial Konzern. Das Unternehmen stellt Reinraum-Services bereit; dazu zählen insbesondere Arbeitskleidung, aber auch Möppe und Moppsysteme sowie Reinraum-Zubehör wie Gesichtsmasken, Handschuhe oder Überschuhe.

 

Presse-Downloads & Links

Pressetext: Download
Pressebild: CleanVision Reinraumanzug (360°)
Webpage: CleanVision von Initial Cleanrooms

Ihr Kontakt zu Initial

  • 0800 165 66 35
  • (gebührenfrei)


Pressekontakt

Astrid Wozniak
Leitung Kommunikation


Tel: 0221 79103-132
Fax: 0221 79103-103
Email: Astrid Wozniak